Zum Inhalt springen

12. Dezember 2023: Unterstützung für die Feuerwehren in Empelde und Holtensen

Empelde und Holtensen Foto: Brian Baatzsch

Waldbrände, Starkregen und Unwetter – in Folge eines veränderten Klimas nehmen auch in unserer Region die Herausforderungen für die Feuerwehren stetig zu. Umso wichtiger ist eine gute Ausstattung der überwiegend ehrenamtlich engagierten Feuerwehrleute sowie Investitionen in Brandschutzmaßnahmen.

Für genau diesen Zweck erhält Ortsfeuerwehr in Holtensen 150.000 € zur Anschaffung eines Mehrzweckwagens und die Ortsfeuerwehr Empelde 240.000 € zur Anschaffung eines Löschfahrzeug 20 vom Land Niedersachsen.

„Ich freue mich sehr, dass wir in den Kommunen mit den zugesagten Mitteln jetzt die wichtigen Anschaffungen umsetzen können. Die Anschaffungen bedeuten eine spürbare Verbesserung für unsere Einsatzkräfte vor Ort und erhöht damit auch die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger“, äußert sich Brian Baatzsch, SPD-Abgeordneter für den Wahlkreis 34 Springe erfreut über die Zusage. „Eine leistungsfähige Feuerwehr ist nicht nur im Ernstfall oft lebenswichtig. Das ehrenamtliche Engagement trägt auch wesentlich zum solidarischen Miteinander in unserem Wahlkreis bei.“

Das Innenministerium unterstützt 39 finanzschwache Kommunen in ganz Niedersachsen mit insgesamt rund 21,6 Millionen Euro bei Investitionen in den Brandschutz.

Vorherige Meldung: Die "Wilde 13" fährt!

Nächste Meldung: Region Hannover unterstützt Kommunen bei der Bewältigung von Herausforderungen im Zusammenhang mit Fluchtmigration

Alle Meldungen