Zum Inhalt springen

6. Oktober 2022: SPD-Kandidat Baatzsch besuchte persönlich über 20.000 Haushalte

Haustürbesuche Foto: Brian Baatzsch

Brian Baatzsch, Landtagskandidat der SPD für den Wahlkreis 34 (Springe, Hemmingen, Wennigsen, Ronnenberg), hat in den letzten Monaten insgesamt etwa 20.000 Haushalte in allen vier Wahlkreiskommunen besucht.

Im Wahlkreis gibt es knapp 39.000 Haushalte und damit war Baatzsch mit seiner Haustürbesuchs-Tour bei über 50 % aller Bürgerinnen und Bürger vor der Tür.

„Mir war es dabei vor allem wichtig von den Menschen zu erfahren, ob sie Anliegen oder Wünsche haben, die ich in meine politische Agenda aufnehmen sollte. Ich habe viel in den Gesprächen mitgenommen und ein ganzes Arbeitspaket für die Zeit nach der Landtagswahl geschnürt.“ resümiert der Landtagskandidat die Besuche. Baatzsch hat über vier Monate und den Kontakt zu den Menschen gesucht.

„Es war spannend und wichtig mitzubekommen, wie ausgeprägt manche Themen wie Beispielsweise die Energiekrise aktuell dominieren. Diese Themen sollten natürlich Priorität nach der Landtagswahl haben, da sie viele beschäftigen. Es gab ab und zu Themen in denen ich ehrlich sagen musste, warum gewisse Dinge nicht umsetzbar sind, aber der Großteil der Anliegen ist sehr vernünftig und entspricht meiner politischen Agenda“, hält Baatzsch abschließend fest.

Vorherige Meldung: Der Mindestlohn steigt

Alle Meldungen