Zum Inhalt springen

30. August 2023: Neuigkeiten für Wennigsen und Ronnenberg!

Ronnenberg ung Wennigsen Foto: Brian Baatzsch

Neuigkeiten für Wennigsen und Ronnenberg!

Das Land Niedersachsen hat beschlossen, finanziell schwache Kommunen mit Bedarfszuweisungen zu unterstützen. Insgesamt werden mehr als 89 Millionen Euro an 39 verschiedene Kommunen, Städte und Gemeinden fließen.

Was bedeutet das für unsere Region?

  • Ronnenberg erhält 3.180.000 Euro
  • Wennigsen (Deister) sogar 3.860.000 Euro!

Diese Mittel dienen zur Stärkung der Kassenliquidität und zum Ausgleich aufgelaufener Fehlbeträge im Haushalt. Das ist besonders wichtig in einer Zeit, in der die Inflation und andere Herausforderungen unsere Kommunen belasten. Ministerin Daniela Behrens hat dazu erklärt, dass das Ziel der Zuweisungen darin besteht, "die Kommunen dabei zu unterstützen, ihre Ausgaben zu decken und Investitionsfähigkeiten aufrechtzuerhalten."

Auch ich, Brian Baatzsch, sehe in den Zuwendungen eine wichtige Unterstützung für zwei Kommunen in meinem Wahlkreis und bin froh, dass das Land Niedersachsen hier tätig wird.

Was kommt als nächstes?

Die genauen Vereinbarungen zur Haushaltswirtschaft und zur Konsolidierung werden noch erarbeitet. Aber dies ist ein bedeutender Schritt in die richtige Richtung!

DIE PRESSEMITTEILUNG IN DER LOKALPRESSE

Vorherige Meldung: Besuch im Landtag von Schülerinnen und Schülern aus Sorsum

Nächste Meldung: Pressemitteilung - SPD-Regionsfraktion fordert Planungssicherheit für Nutzerinnen und Nutzer der S-Bahn.

Alle Meldungen